Runde Natürliche Teppiche

Ergebnisse 1 – 12 von 19 werden angezeigt

UNSERE NATÜRLICHEN RUNDEN TEPPICHE

Designer verwenden häufig natürliche Teppiche, da ihre erdige und sandige Textur eine entspannende Atmosphäre und Wärme bietet. Darüber hinaus sind diese Naturfaserteppiche außergewöhnlich langlebig. Wenn Sie jedoch alle verfügbaren Optionen sehen, wissen Sie nicht unbedingt, wo Sie anfangen sollen. Hier sind die vier häufigsten runden Teppiche aus natürlichen Materialien.

BESTIMMEN SIE IHRE BEDÜRFNISSE

Vor dem Kauf einer runden Matte ist es wichtig zu bestimmen, wie Sie sie verwenden. Haben Sie kleine Kinder, die auf der Matte spielen werden? Wird es mehr für einen ruhigen und entspannenden Raum sein? Für stark frequentierte Orte sollten Sie dunkle, schmutzabweisende Fußmatten bevorzugen.

Wenn wir über belebte Orte sprechen, betrifft dies die Flure, Familienzimmer, den Eingang sowie die Küche.

Die Räume mit weniger Verkehr sind oft das Esszimmer oder das Büro. Weniger besuchte Zimmer sind Schlafzimmer, Wohnzimmer und Gästezimmer. Die Teppiche in diesen Räumen verschleißen viel weniger, also zögern Sie nicht, Teppiche mit helleren Farben und weicheren Materialien zu verwenden. Für einen luxuriösen Look sind runde rote Teppiche besser geeignet.

JUTE TEPPICHE

Jute Teppiche haben eine natürliche Textur, die Ihren Zimmern erdige Schönheit verleiht. Diese Faser ist die gleiche wie die aus Jutesackleinwand erhaltene.

Die Vorteile: Die Jutefasern kommen vom Pflanzenstamm und nicht von den Blättern, wodurch die Teppiche sehr weich fast wie Wolle werden.

Die Nachteile: Die Weichheit der Jutefasern macht sie weniger haltbar und eignet sich für Bereiche mit mittlerem Verkehr.

Pflege- und Reinigungstipps: Staubsaugen Sie Ihren Jute Teppich regelmäßig und beseitigen Sie die Spritzer.

SISAL TEPPICHE

Sisal ist sehr haltbar und wird aus Sisalana oder Agave hergestellt, die in Brasilien, Mexiko und Afrika beheimatet sind.

Die Vorteile: Sisal ist sehr robust und ideal für stark frequentierte Orte. Ein Jute Wohnzimmerteppich ist beispielsweise ideal.

Die Nachteile: Sisalfasern sind weicher als Jute und können durch Verschleiß leicht rutschig werden.

Pflege- und Reinigungstipps: Regelmäßig absaugen und Flecken schnell entfernen.

SEEGRAS TEPPICHE

Seegrass bietet eine Vielzahl von Texturen für Ihre Dekoration. Es wird in Salzwasser Sümpfen angebaut, was es unglaublich wasserdicht macht. Runde Seegras-Teppiche weisen häufig eine hellgrüne Tönung auf, die mit der Zeit khaki wird.

Die Vorteile: Seegras ist schmutzabweisend und sehr robust. Es ist auch weicher als Sisal, daher ist es eine gute Wahl sowohl für Küchen als auch für Badezimmer. Darüber hinaus ist es bei der Ernte ein sehr umweltfreundliches Material.

Die Nachteile: Da es sich um einen Teppich mit Naturfasern handelt, ist es nicht möglich, ihn zu färben, daher ist die Auswahl an Farben begrenzt.

Pflege- und Reinigungstipps: Wie bei den oben gezeigten runden Teppichen müssen Flecken schnell absaugt und gereinigt werden.

HANFTEPPICHE

Hanf wird seit Tausenden von Jahren in Textilien verwendet, ebenso wie Seegras. Er ist langlebig und ermöglicht die Herstellung haltbarer runder Teppiche. Hanf ist von Natur aus kupferbraun, kann aber gefärbt und mit komplizierten Mustern versehen werden.

Die Vorteile: Hanf ist ein natürliches Material, das langlebig und schimmelresistent ist. Darüber hinaus wird es mit der Zeit weicher und erhöht das natürliche Erscheinungsbild.

Die Nachteile: Hanfteppiche können ihren Glanz verlieren.

Pflege- und Reinigungstipps: Wie bei den oben gezeigten runden Teppichen müssen Flecken schnell absaugt und gereinigt werden.

Mehr lesen
Shopping Cart